Gartenmöbel aus Hartholz

Testbericht für Gartenmöbel aus Hartholz

 

Dabei testeten wir nur Gartenmöbel aus Hartholz des untersten Preissegmentes. Sicher lag da auch die Ursache. Teakholzmöbel dieser Preisklasse sind grundsätzlich nicht körpergerecht geformt, sondern kerzengrade bebrettert.

Gartengarnitur-aus-FSC-Hartholz-für-6-Personen-mit-Tisch-2-Bänken-und-2-Stühlen.

Da hilft dann auch kein Sitzkissen. Man sitzt wie auf einer Gehwegplatte. Da fällt einem der Spruch ein, "Wer schön sein will muss leiden".Gartenstühle aus Hartholz stellten die größte Enttäuschung im Test der Gartenmöbel dar. Die Erwartungen waren hoch, was nicht zuletzt am Preis der Hartholzmöbel lag.

 

Testbericht Teakholzmöbel

Ein Hauptnachteil der Teakholzmöbel liegt in deren Unbequemlichkeit. Im Hochpreissegment sieht dies wieder etwas anders aus. Dort sind die Sitzbretter Gesäß gerecht gebogen, so dass man auch ohne Sitzkissen darauf verweilen kann. Ein weiteres Manko im unteren Preissegment ist die furchtbare Holzqualität.

Hier wird kein natürlich gewachsenes Teakholz, sondern Plantagen-Hartholz aus "Umweltgerechtem Anbau" verwendet. Wie sinnvoll es ist Regenwälder abzufackeln um Hartholz-Plantagen anzulegen, sei dahin gestellt.

Das im Schnellverfahren hochgezogene Eukalyptusholz ließ es jedenfalls gewaltig an Dauerhaftigkeit, aber auch Pflegeleichtigkeit mangeln. Von Wartungsfreiheit kann bei den von uns getesteten Hartholz-Sets jedenfalls keine Rede sein.

Aufgrund der relativ rauen Oberfläche sammelten alle getesteten Gartenmöbel aus Hartholz im Jahresverlauf soviel Schmutz in den Poren, wie ein Staubsauger im Beutel.

Zu Beginn jeder Gartensaison gilt es die Stühle und Tische
 aus Hartholz, auch aus besserem Teakholz, mit dem Hochdruckreiniger zu reinigen.

Was da an Schmutz raus kommt ist nicht normal. Billiges Plantagenholz fehlt es zudem an Dauerhaftigkeit. Unbehandelt bekommt es sehr schnell Risse, wird porös und bricht.

Nicht selten verlieren Hartholzliegen schon nach einem Jahr ihre Armlehnen. Trotzdem ist ein Vorteil der Hartholzmöbel, deren gesunde Statik. Keine Hauskatze muss sich sorgen machen, unter einem zusammenbrechenden Hartholzstuhl zerquetscht zu werden.

Trendy-Home24 3-teilig Teakholz Gartenset...

Auch können Teakholzmöbel bedenkenlos der Sonne ausgesetzt werden. Billiges Hartholz aus Eukalyptus verträgt sich leider nicht sehr gut mit Wasser.

Es fault zwar nicht, aber es bleibt auch nicht so gelassen, wie man es von solchen Möbeln erwartet. Es ist ein absolutes Ammenmärchen, Gartenmöbel aus Hartholz als pflegeleicht darzustellen.

Wer Gartenmöbel aus Hartholz über ein Jahrzehnt hinweg nutzen möchte, sollte sie jährlich mit einem Pflegeöl behandeln. Nur sehr teure Teakholzmöbel bekommen eine edle, schützende silbrige Patina.

Billige Gartenmöbel aus Hartholz sehen ohne regelmäßige Ölung schnell unansehnlich aus und gammeln weg. Im Gegensatz zu unbehandelten Kiefernholzmöbeln faulen sie nicht, sondern zerbröseln schlichtweg.

Größtes Verkaufsargument der Teakholzmöbel ist deren Eignung als Statussymbol. Wer es geschafft hat im Leben, setzt seine Gäste nicht in einen bequemen Kunststoffstuhl, sondern er quält sie in einen Hartholzstuhl.

Ein billiger Fusel im Kunststoffsessel ist mir alle mal lieber, wie ein Champus im Teakholzstuhl! Trotzdem macht ein höherwertiges und gut gepflegtes Teakholz-Set mehr her, wie alles andere was wir getestet haben.

Wer sich jedoch für Teakholz oder billiges Plantagen-Hartholz entscheidet, muss sich darüber im klaren sein, dass kein anderes Material mehr Arbeit macht.

Freilich sieht es bei Weichholzmöbeln z.B. aus Kiefer auch nicht besser aus, aber hier schlägt ein weitaus günstigerer Anschaffungspreis zu Buche.

Apropos Buche: Früher waren deutsche Gartenmöbel aus Hartholz aus Buchenholz.

Ja das war noch was!

Heute räuchert man seine Forellen darüber. Schade drum, denn Gartenmöbel aus Buche überdauern viele Jahrzehnte.

Leider verschandelte man sie damals oft mit Lackfarbe. Wer von seinen Großeltern alte Buchenholz-Gartenmöbel vermacht bekommt, möge sie nicht leichtfertig verbrennen!

Die Aufarbeitung solcher alten Gartenmöbel aus Buchenholz macht sich durchaus bezahlt. Sie sind etwas ganz besonderes, oft körpergerecht geformt und schön anzusehen.

Leider schreit heute alles nach Tropenholz. Genauso fehl am Platz wie frostsichere Gartenpalmen, sind unserer Meinung nach Teakholzmöbel in deutschen Gärten.

 

Meine Empfehlung im Vergleich von Rattan-Gartenmöbel-Test.de ist 

9-tlg. Essgruppe Santos mit Kissen Cushion Colour: Ruby

9-tlg. Essgruppe Santos mit Kissen Cushion Colour: Ruby



Meine Empfehlung im Vergleich auf Rattan-Gartenmöbel-Test.de haben ich die 9-tlg. Essgruppe Santos mit Kissen Cushion Colour: Ruby von Grasekamp gewählt.

Zur Zeit gibt es, die 9-tlg. Essgruppe Santos mit Kissen Cushion Colour: Ruby für nur 789,95 und GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands.

Im Vergleich mit anderen Produkten seiner Art von stolzen 99%, was der Note „Sehr Gut“ entspricht und sich durchaus sehen lassen kann.

Der Preis für das Wunderschöne Gartenmöbel ist mehr als Fair!

Bitte schreibt mir in meinen Kommentar auf Rattan-Gartenmöbel.de, wie Dir dieser Blog gefällt oder auch nicht. Was ich verbessern muss oder für Anregungen bin ich Dir dankbar.

Wenn Du mehr Wissen möchtest über Garten Gestaltung kannst Du Dich auch in meinen Newsletter eintragen.

Überraschung garantiert!

Ich hoffe sehr, dass Dir mein Beitrag helfen konnte!

Vielleicht kannst auch Du mir helfen, indem Du diesen Artikel mit Deinen Freunden teilst. Damit unterstützt Du, meinen Blog bekannter zu machen und kannst Dich gleichzeitig mit Deinen Freunden austauschen. 

Schaut mal bei Plattenheber.at vorbei!

Euer Sascha von Rattan-Gartenmöbel-Test.de

Schreibt mir!!

Rattan Gartenmöbel ZubehörHier
+